...im Hier und Jetzt?

Es ist in aller Munde das "Hier und Jetzt", aber was bedeutet es wirklich?

Was hat das "Hier und Jetzt" mit Tantra zu tun?

Unser ganzes Leben findet nur im hier und jetzt statt, es ist das einzige in unserem Leben was wirklich ist.

Wir Menschen befinden uns eigentlich immer und ständig im Denken: Über das was gewesen ist oder das was noch sein wird. Es ist eine laufende Beschäftigung, vor allem für unser Ego und so machen wir das "Hier und Jetzt" zu unserem Feind.

Unser Verstand und Geist ist durch unser Ego so getrimmt, wie eine Monokultur in der keinerlei Abweichungen zugelassen werden.

Tantra

Wir laufen vor dem hier und jetzt weg, da uns der momentane Zustand nie genug ist und wir uns stattdessen in der Zukunft finden möchten.

Eine Hoffnung, die es nicht gibt und nicht geben kann, noch kein Mensch hat jemals einen zukünftigen Moment gesehen, berührt oder erfahren. Er ist nur Illusion. Doch alle wollen dahin und streben von dem jetzigen Moment hinweg in die Zukunft.

Aber was passiert wenn wir nur in der Illusion leben? Wir verpassen unser Leben und werden uns eines Tages fragen müsssen - habe ich eigentlich wirklich gelebt?

Oft stellen Menschen kurz vor ihrem Tode fest, dass sie nie richtig gelebt haben!

Dann steht die Frage im Raum: Das soll schon alles gewesen sein?

Tantra

Es ist allerdings so einfach: Begrüsse den jetzigen Moment, als Freund, und freue dich über ihn. Das ist das Tor zur Glückseeligkeit. Du brauchst dieses Tor einfach nur zu durchschreiten und du bist in einer viel intensiveren Welt. Einer Welt voller Freude, denn im hier und jetzt sind die Ängste und Sorgen über das, was morgen sein wird, unwichtig, genauso wie die Probleme des Gestern.

Auf dieser Basis wird dir auch automatisch das Glück in deinem Leben begegnen und es wird endlich so intensiv, wie du es dir schon immer gewünscht hast.

Tantra

Ich, Samatha, schätze mich glücklich, da ich dies schon einige Male erleben durfte. Es ist wirklich wahr, dieser Zustand lässt sich nicht mit dem Verstand greifen oder sonstwie rational erfassen, das wirkliche hier und jetzt, in dem es nicht einen einzigen Gedanken gibt.

Es herschen lediglich Glück und Glückseelichkeit vor, die totale Präsenz. Es gibt keine Fragen mehr, sondern nur noch Antworten, die dich aber nicht mehr so interessieren.

Ein Zustand der auch als Erleuchtung beschrieben wird.

Tantra

Im Tantra geht es gerade um das hier und jetzt, ausgelöst durch Berührungen und den Kontakt mit einem anderen Menschen. Der Schulung der eigenen Wahrnehmung wird dabei ein hoher Stellenwert eingeräumt. Dies ist sehr hilfreich um die volle Präsenz im Augenblick zu wahren.

Daher ist es mit etwas Tantraerfahrung sehr einfach den Weg ins hier und jetzt zu finden und deshalb wird Tantra unter andererm auch so intensiv empfunden.

Tantra gilt nicht umsonst als der schnellste Weg zur Erleuchtung.

Sadu

Es gibt verschiedene erleuchtete Meister in Indien, aber auch im Rest der Welt. Sie alle sprechen davon, dass es eigendlich ganz einfach ist: Begebe dich aus dem ewigen Denken heraus und du gleitest automatisch ins hier und jetzt hinein.

Dein Leben wird so intensiv und schön werden wie das eines Kindes, da Kinder fast ständig im hier und jetzt sind. Sie denken nicht nach über Existenzängste oder Beziehungsstress. Kinder sehen die Welt mit ganz anderen Augen und sind immer voll präsent in ihrer Wahrnehmung.

Tantra

Es gibt eine große Empfehlung, die wir an dieser Stelle aussprechen möchten: Eckhart Tolle ist wohl der bekanteste und beliebteste spirituelle Lehrer unserer Zeit, der voll und ganz für das hier und jetzt sowie für Freiheit von Gedanken steht.

Ganz nebenbei ist das einer der wichtigsten Bestandteile des Tantra: Das Hier und Jetzt, denn nur in diesem läst sich Tantra wirklich erfahren.

Logo Tantra-Mandala

Unterstütze den Tantra Mandala e. V. als Fördermitglied und profitiere von besonderen Konditionen

Weitere Informationen zur Fördermitgliedschaft

nach oben zum Menü