Tantra Tempel

Die alten Tantra Tempel Indiens sind faszinierend, ästhetisch und erotisch.

Mit am bekanntesten sind die Liebes-Tempel von Kajuharo.

Die Außenwände der Tantra Tempel sind über und über mit in Stein gehauenen nackten Statuen übersät, die sich auch hier und da lustvoll vereinigen.

Diese Tempel wurden auch für Vereinigungs-Übungen benutzt, in seltenen Fällen auch für die heiligen Maithuna-Vereinigungs-Rituale, aber vor allem waren sie für die Verehrung tantrischer Gottheiten und für die tantrischen Lehren da.

Es gab spezielle Tempel für Gott Shiva, eigene Tempel für Göttin Shakti, spezielle Kali Tempel und Kundalini Tempel, die je nach Ausrichtung ein ganz unterschiedliches Ausehen hatten.

Tantra

Die ersten prüden Briten, die das Land besetzten, waren zu tiefst entsetzt darüber, so dass sie bei einigen Tempeln versuchten die Statuen unkenntlich zu machen und zu zerstören, so fehlen hier und da leider ein Paar Körperteile.

Tantra

Tantra

Tantra

Tantra Tantra

Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Tantra Tantra

Logo Tantra-Mandala

Unterstütze den Tantra Mandala e. V. als Fördermitglied und profitiere von besonderen Konditionen

Weitere Informationen zur Fördermitgliedschaft

nach oben zum Menü